VG-Wort Pixel

Zitronen-Aïoli und Brunnenkresse-Salat

essen & trinken 4/2009
Zitronen-Aïoli und Brunnenkresse-Salat
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 429 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Salat

500

g g Brunnenkresse

150

g g Kirschtomaten

1

Weißweinessig

Salz

6

El El Olivenöl

Pfeffer

1

Prise Prisen Zucker

Aioli

2

Knoblauchzehen (klein)

1

Bio-Zitrone

2

Eier (Kl. M)

1

Tl Tl Senfpulver (z. B. Coleman's)

1

Msp. Msp. Cayennepfeffer

200

ml ml Sonnenblumenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Salat die Brunnenkresse putzen, dicke Stiele im unteren Drittel abschneiden. Brunnenkresse waschen, trockenschleudern und verlesen. Tomaten putzen, waschen und halbieren. Essig und Salz in einer Schüssel verrühren, Olivenöl unterrühren und mit Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  2. Für die Aïoli Knoblauch fein würfeln und in einem Mörser zu einer Paste quetschen. Zitronenschale fein reiben und zugeben. Von der Zitrone mit einem scharfen Messer die weiße Haut vollständig entfernen, das Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten heraustrennen, den Saft dabei auffangen. Knoblauch, Eier, Senfpulver, 1 El Zitronensaft, Salz, Cayenne und Öl in ein hohes schmales Gefäß geben. Mit einem Schneidstab schnell aufmixen, bis eine leicht cremige Aïoli entsteht.
  3. Brunnenkresse und Tomaten mit dem Dressing mischen. Zitronenspalten in die Aïoli geben, mit dem Salat zur Lammroulade servieren.