Chimichurri-Lamm mit Mandelpolenta

17
Aus essen & trinken 4/2009
Kommentieren:
Chimichurri-Lamm mit Mandelpolenta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Paprikasauce:
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Olivenöl
  • 300 ml Lammfond
  • 100 ml Schlagsahne
  • abgeriebene Schale von 1/2 Biozitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Mandelpolenta
  • 40 g Mandelkerne, gemahlen
  • 750 ml Milch
  • 40 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Polenta
  • Lamm
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 grüne Paprikaschote (ca. 150 g)
  • 1 grüne Chilischote
  • 1 Bund großes Bund glatte Petersilie
  • 10 Stiele Oregano
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 100 ml Olivenöll
  • 2 El Limettensaft
  • Salz
  • 4 ausgelöste Lammrückenfilets (à 150 g, küchenfertig)
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.
(Plus Kühlzeit)

Nährwert

Pro Portion 826 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 45 g
Fett: 56 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Sauce die Paprika längs vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben so lange rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchten Küchentuch 30 Minuten abgedeckt abkühlen lassen. Dann die Haut abziehen und die Paprika in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  • Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Paprika zugeben und kurz dünsten. Mit Lammfond auffüllen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Sahne dazugießen und weitere 10 Minuten kochen lassen. In einen Küchenmixer gießen und sehr fein pürieren. In einen Topf geben, kurz aufkochen und mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseitestellen.
  • Für die Polenta die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, 1 Tl abnehmen und beiseitestellen. Mandeln mit Milch, Butter, 1 Tl Salz und etwas Pfeffer in einem Topf aufkochen. Die Polenta in die leicht kochende Milch einrieseln lassen und mit dem Schneebesen glatt rühren. Bei sehr milder Hitze (Stufe 1) 30-35 Minuten zugedeckt quellen lassen, dabei mehrmals mit einem Holzlöffel umrühren.
  • Für die Chimichurri-Paste Knoblauch grob hacken. Paprika- und Chilischote halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Petersilien- und Oreganoblätter abzupfen und grob hacken. 8 Stiele Koriandergrün grob hacken und mit Petersilie, Oregano, Knoblauch, Paprika und Chili in einen Blitzhacker geben. 70 ml Olivenöl und Limettensaft dazugeben und grob mixen. Mit Salz abschmecken. Beiseitestellen.
  • Lammrückenfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Das restliche Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten bei starker Hitze 1-2 Minuten braun anbraten. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 5-6 Minuten bei 180 Grad garen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad).
  • Paprikasauce erhitzen. Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie abgedeckt 5 Minuten ruhen lassen. Fleischstücke längs halbieren und mit Paprikasauce, Chimichurri-Paste und Mandelpolenta auf flachen Tellern anrichten. Polenta mit den restlichen Mandeln bestreuen und mit den restlichen Blättern vom Koriandergrün garnieren.