VG-Wort Pixel

Lammkeule mit Paksoi und Erdnussreis

essen & trinken 4/2009
Lammkeule mit Paksoi und Erdnussreis
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten Plus Garzeit 1:30 Stunden (Plus Marinierzeit)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 788 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 62 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Lammkeule

4

Knoblauchzehen

100

g g Ingwer (frisch)

100

g g brauner Zucker

800

ml ml Lammfond

100

ml ml Sojasauce

250

ml ml Aceto balsamico bianco

0.5

Zimtstange

2

Sternanis

2

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

2

Milchlammkeulen (à 1 kg, mit Knochen)

Salz, Pfeffer

6

El El Öl

Speisestärke zum Binden

Erdnussreis

60

g g Erdnusskerne (ungesalzen, geröstet)

250

g g Basmati-Reis

Salz

Paksoi

1

rote Pfefferschote

6

Baby-Paksoi

4

El El Olivenöl

Salz, Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Marinade Knoblauch in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch, Ingwer, braunen Zucker, Lammfond, Sojasauce, Balsamico, Zimt, Sternanis und Pfeffer kurz aufkochen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Von den Lammkeulen die Pergamenthaut entfernen. Lammkeulen in einen Bräter legen und mit der kalten Marinade übergiessen. Abgedeckt 12 Stunden marinieren. Nach 6 Stunden wenden.
  3. Die Lammkeulen aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen. Marinade durch ein Sieb in einen Topf gießen, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze auf 400 ml einkochen lassen; dabei mehrmals abschäumen.
  4. Lammkeulen salzen und pfeffern. Öl im Bräter erhitzen, die Lammkeulen darin bei mittlerer Hitze rundherum hellbraun anbraten. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 130 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) 90 Minuten garen. Dabei mehrmals wenden und immer wieder mit dem austretenden Bratensaft begießen.
  5. Für den Reis die Erdnüsse grob hacken. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Dann die Erdnüsse unterheben. Warm stellen.
  6. Inzwischen für die Sauce die reduzierte Marinade mit in wenig kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden und warm stellen.
  7. Für das Paksoi-Gemüse die Pfefferschote längs halbieren, entkernen und quer in schmale Streifen schneiden. Paksoi putzen und längs halbieren. Olivenöl in einem großen flachen Topf oder einer Pfanne erhitzen, Pfefferschote und Paksoi darin bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten zugedeckt garen. Paksoi nach 5 Minuten wenden, mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Zum Servieren die Lammkeule in Scheiben schneiden und mit Paksoi, Erdnussreis und etwas Sauce auf vorgewärmte Teller geben.