Geschmorte Lammkeule mit Kräutern

79
Aus Für jeden Tag 4/2009
Kommentieren:
Geschmorte Lammkeule mit Kräutern
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 80 g Möhren
  • 60 g Petersilienwurzeln
  • 80 g Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Thymian
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1.25 kg Lammkeule (evtl. TK, aufgetaut)
  • 4 El Olivenöl
  • 500 ml Tomatensaft
  • 500 ml Fleischbrühe

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
(Plus Garzeit)

Nährwert

Pro Portion 513 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 66 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren, Petersilienwurzel und Sellerie schälen und 2 cm groß würfeln. Zwiebel vierteln. Thymianblättchen abzupfen und grob hacken. Knoblauch fein hacken. Thymian, Knoblauch, etwas Salz und grob gemahlenen Pfeffer auf die Arbeitsfläche streuen.

  • Lammkeule trockentupfen und in einem Bräter in 3 El heißem Öl rundum goldbraun anbraten. Keule so im Knoblauch-Thymian wälzen, dass sie rundum damit gewürzt ist. 1 El Öl in den Bräter geben, Möhren, Petersilienwurzeln, Sellerie und Zwiebeln darin unter Rühren 3 Min. anbraten. Tomatensaft und Brühe mischen, die Hälfte davon zum Gemüse gießen und aufkochen.

  • Keule auf das Gemüse setzen. Im heißen Ofen bei 160 Grad auf dem Rost auf der untersten Schiene 2-2 1/2 Std. schmoren (Umluft nicht empfehlenswert). Restliche Tomatensaftbrühe erhitzen und nach und nach über die Keule geben.

  • Keule in Alufolie wickeln und im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Gemüse in der Sauce pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zur Lammkeule servieren.