Kühlschranktorte

Kühlschranktorte
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten (Plus Kühlzeiten)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 324 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g weiße Schokolade

g g Cornflakes (ohne Zucker)

ml ml Schlagsahne

g g Magerquark

Gelatinepulver (z. B . Gelatine-Fix von Dr. Oetker)

g g Zucker

g g Heidelbeeren (tiefgekühlt)

Pk. Pk. Vanillezucker

gestr. Tl gestr. Tl Speisestärke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schokolade grob hacken und in einer Schüssel im heißen Wasserbad schmelzen. Cornflakes untermischen, sodass sie vollständig von Schokolade umhüllt sind. Den Boden einer Springform (24 oder 26 cm Ø) mit Backpapier bespannen und die Cornflakes- Schoko- Mischung darauf verteilen, dabei leicht andrücken. 30 Min. kühl stellen.
  2. Sahne steif schlagen. Quark mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren, dabei Gelatinepulver einrieseln lassen und 1 Min. weiterrühren. Zucker unterrühren. Sahne in mehreren Portionen unterheben. Die Quark- Sahne-Masse in die Springform geben und gleichmäßig verteilen. Mind. 4 Std. kalt stellen.
  3. Heidelbeeren in einem Topf mit Vanillezucker und 3 El Wasser mischen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren auftauen lassen. Stärke mit 2 El Wasser verrühren, unter die Beeren mischen und alles einmal aufkochen. Beiseitestellen und abkühlen lassen.
  4. Die Torte aus der Springform lösen und auf eine Platte geben. Kurz vor dem Servieren die Heidelbeeren darauf verteilen.