VG-Wort Pixel

Zitronenverbenen-Kokos-Panna Cotta mit Ingwer-Zitronen-Gelee

Zitronenverbenen-Kokos-Panna Cotta mit Ingwer-Zitronen-Gelee
Fertig in 30 Minuten 4 Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
6
Portionen

ml ml Sahne

Stange Stangen Vanille, das Mark davon

Tl Tl Zitronenverbenen, getrocknet, zerdrückt

ml ml Kokosmilch

El El Rohrohrzucker

El El Ingwer-Zitronen-Sirup

Blatt Blätter Gelatine

ml ml Ingwer-Zitronen-Sirup

ml ml Wasser

Blatt Blätter Gelatine

Zitronenmelisse


Zubereitung

  1. Am Vortag oder Vorabend 200 ml Sahne im Topf mit der Vanilleschote einmal aufkochen, vom Herd ziehen, die Zitronenverbenenblätter sofort unterrühren, abkühlen lassen und mit Folie bedeckt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
  2. Anderentags Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschoten aus der Sahne entnehmen. Diese durch einen Filter oder ein Sieb abseihen, dann in einem Topf mit der Kokosmilch und den 2 El Sirup erhitzen und die gut ausgedrückte Gelatine unter die warme Sahne rühren. Vanilleschote aufschlitzen, das Mark unterrühren. Sahne auf 6 kleine Formen verteilen, diese abkühlen lassen.
  3. Nach 3 Stunden 1 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 50 ml Ingwer-Zitronen-Sirup und Wasser in Topf sacht erhitzen und gut ausgedrücktes Blatt Gelatine unterrühren, Sirup abkühlen lassen und bevor er fest zu werden beginnt auf die schon fest gewordene Panna cotta verteilen, wieder zum Kühlen in den Kühlschrank stellen.
  4. Mit Schokostäbchen, Zitronenmelisseblättern und essbaren Blüten garnieren.