VG-Wort Pixel

Gefüllte Windbeutel

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen
125

ml ml Milch

60

g g Butter

1

Prise Prisen Salz

1

Tl Tl Zucker

100

g g Mehl

2

Eier (Kl. L)

200

ml ml Sahne

1

Pk. Pk. Vanillezucker

80

g g Puderzucker + etwas zum Bestreuen


Zubereitung

  1. Milch, Butter, Salz und Zucker in einem Topf aufkochen und rühren, bis eine homogene Flüssigkeit entstanden ist. Das Mehl zufügen und so lange weiterrühren, bis sich ein Kloß gebildet hat, der sich vom Topfboden löst. Topf von der Platte ziehen. Eier nach und nach unterrühren. Es soll ein glatter Teig entstehen.
  2. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle 6 füllen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 30 Häufchen aufspritzen. Windbeutel im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 15-18 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Sahne mit Vanilliezucker und Puderzucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle 2 füllen. Die Lochtülle in den Windbeutel drücken und die Sahne hineinpressen.