VG-Wort Pixel

Kirsch-Mohn-Kuchen (kalorienarm)

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit (2 Stunden) und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
1
Blech
175

g g Halbfettmargarine

250

g g Mohn-Back (KEIN MOHN-FIX)

1

Zitrone

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

3

Eier

100

ml ml fettarme Milch (1,5 % Fett)

350

g g Mehl

1

Paket Pakete Backpulver

Für den Belag:

1

g g Schattenmorellen

200

g g Crème fine zum Schlagen

200

g g Frischkäse (0,5%)

1

Paket Pakete Vanillezucker

1

Paket Pakete Tortenguss(rot)

150

ml ml Kirschsaft (von den Schattenmorellen)

100

ml ml Wasser

3

Spritzer Spritzer Süßstoff (flüssig)

Zubereitung

  1. Für den Teig: Margarine mit Mohn-Back und Zitronenschale cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Milch hinzugeben. Mehl mit Backpulver vermischen und unterheben.
  2. Teig auf dem Backblech glatt streichen (vorher natürlich ein Backpapier darauf auslegen) und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf mittlerer Schiene ca. 20 - 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  3. Für den Belag: 150 ml Saft der Kirschen in einem Behälter auffangen und Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Cremefine steif schlagen. Frischkäse mit Vanillezucker verrühren und Cremefine unterheben. Kuchen mit der Creme bestreichen.
  4. Kirschen auf dem Kuchen verteilen. Tortenguss mit Kirschsaft und Wasser nach Packungsanweisung anrühren, etwas abkühlen lassen und auf dem Kuchen verteilen.
  5. Kuchen ca. 2 Stunden kalt stellen, in Stücke schneiden und mit einer leckeren Tasse Kaffee servieren