VG-Wort Pixel

Erdbeer-Savarins mit Zitronensirup

essen & trinken 5/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Ruhezeit für den Teig

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 585 kcal, Kohlenhydrate: 77 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
1
Portion

Hefeteig

ml ml Milch

g g Zucker

g g Hefe

g g Mehl

Eier

Eigelb

Tl Tl Zitronenschale

Salz

g g Butter

Öl

Semmelbrösel

Sirup

ml ml Zitronensaft

g g Zucker

El El Orangenlikör

Füllung

g g Erdbeeren

Minzezweige

ml ml Schlagsahne

El El brauner Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Milch mit Zucker erwärmen. Hefe zerbröseln und darin auflösen. Hefemilch mit Mehl, Eiern, Eigelb, Zitronenschale, 1 Prise Salz und Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen für den Sirup Zitronensaft mit Zucker aufkochen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Den Sirup abkühlen lassen und mit Orangenlikör würzen.
  3. 10 Savarinförmchen (à 150 ml Inhalt) einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den zähflüssigen Hefeteig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 10 füllen und in die Förmchen spritzen. Noch einmal 10 Minuten gehen lassen. Dann bei 170 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 20 Minuten backen (Gas 1-2, Umluft 15 Minuten bei 160 Grad). Aus dem Ofen nehmen, nur etwas abkühlen lassen, vorsichtig aus den Formen lösen und in eine Saftpfanne stürzen. Die warmen Savarins mehrmals mit 2/3 des Sirups tränken.
  4. Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen, große Erbeeren halbieren. Minzeblättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Erdbeeren mit Minze und restlichem Sirup mischen. Sahne nicht zu steif schlagen. Savarins auf einer Platte mit den Erdbeeren anrichten, mit dem braunen Zucker bestreuen und mit der Sahne servieren.