Polentaknödel

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 444 kcal, Kohlenhydrate: 63 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
6
Portionen

l l Milch

Salz

g g Maisgrieß

g g Butter

g g Parmesan

Zweig Zweige Rosmarin

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch mit 1 l Wasser und Salz aufkochen. Maisgrieß mit einem Schneebesen einrühren und einmal unter Rühren aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren. Die Polenta 30 Minuten quellen lassen. Dabei mehrmals mit einem Holzlöffel kräftig umrühren. Die Polenta mindestens 2 Stunden abkühlen lassen.
  2. Aus der Polenta mit einem großen Eisportionierer 6 Knödel ausstechen und in eine Auflaufform setzen. Butter in kleinen Stücken auf den Knödeln verteilen und mit Parmesan bestreuen. Die Knödel bis zur weiteren Verwendung zugedeckt beiseite stellen.
  3. Die Polentaknödel kurz vor dem Servieren im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 220 Grad 10 Minuten überbacken (Gas 3-4, Umluft 200 Grad). Die Rosmarinnadeln abzupfen und nach 10 Minuten auf die Knödel streuen. Die Polentaknödel passen gut zum "Gänsebraten mit Dattelsauce".