VG-Wort Pixel

Zander auf Zucchininudeln

essen & trinken 12/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 366 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
6
Portionen
3

Zucchini

60

g g Schalotten

50

g g Butter

200

ml ml Schlagsahne

100

ml ml Gemüsefond

Salz

Pfeffer

1

El El Zitronensaft

12

Zanderfilets

50

g g Mehl

4

El El Olivenöl

Basilikumblätter

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, putzen, zuerst längs in 3 mm dünne Scheiben (Aufschnittmaschine), dann quer in 3 mm dünne Streifen schneiden. Schalotten pellen und fein würfeln.
  2. Butter in einer großen, beschichteten Pfanne schmelzen. Schalotten darin glasig dünsten. Sahne und Gemüsefond zugießen und in 5 Minuten offen um 1/3 einkochen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Zucchini 2-3 Minuten darin ziehen lassen und beiseite stellen.
  3. Zanderfilets auf der Fleischseite mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zanderfilets zuerst bei starker Hitze auf der Hautseite 2 Minuten anbraten. Die Hitze zurückschalten, die Filets wenden und in 3-4 Minuten offen gar ziehen lassen.
  4. Inzwischen die Zucchininudeln wieder erwärmen. Zucchininudeln und Zanderfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Basilikumblättern garnieren und servieren.