VG-Wort Pixel

Rosenkohl-Kartoffel-Püree mit Petersilien-Pesto

essen & trinken 12/2000
Rosenkohl-Kartoffel-Püree mit Petersilien-Pesto
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 637 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen
20

g g Pinienkerne

1.5

Bund Bund glatte Petersilie

2

Knoblauchzehen

20

g g Parmesan

110

ml ml Olivenöl

Salz

Pfeffer

800

g g Rosenkohl

1.2

kg kg Kartoffeln

50

g g Butter

270

ml ml Milch

Muskatnuss

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und fein hacken. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Knoblauch pellen und fein hacken. Die vorbereiteten Zutaten mit dem geriebenen Parmesan mischen. Das Öl zugeben, verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Rosenkohl putzen, Kartoffeln schälen und grob würfeln. Beides separat in Salzwasser ca. 30 Minuten zugedeckt kochen. Inzwischen die Butter in der Milch zerlassen. Rosenkohl und Kartoffeln im Sieb abtropfen lassen, dabei 12 Rosenkohlröschen beiseite stellen. Kartoffeln und restlichen Rosenkohl in eine Schüssel geben, die heiße Milch zugießen. Das Ganze mit einem Kartoffelstampfer mittelgrob zerstampfen. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  3. Das Püree auf Portionstellern anrichten, mit Pesto beträufeln und mit halbierten Rosenkohlröschen garniert servieren. Dazu passt Rührei.