VG-Wort Pixel

Nudeln mit Tomatensugo

essen & trinken 2/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 381 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
8
Portionen
150

g g Schalotten

3

Knoblauchzehen

1

Zweig Zweige Rosmarin

1.2

kg kg Tomaten (geschält)

5

Sardellenfilets

1

rote Chilischote

5

El El Olivenöl

50

g g Pinienkerne

1

El El Tomatenmark

200

ml ml Rotwein

50

g g Kapern

Salz

Pfeffer

1

El El Zucker

1

El El glatte Petersilie

500

g g Nudeln


Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch pellen und fein würfeln. Die Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und grob zerschneiden. Die Tomaten in eine Schüssel geben, den Stielansatz und, wenn nötig, die restliche Schale entfernen. Die Tomaten mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die Sardellenfilets grob zerschneiden. Die Chilischote entkernen und grob hacken.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Rosmarin und Pinienkerne darin bei mittlerer Hitze anbraten. Das Tomatenmark unterrühren, mit Wein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Die Tomaten, 200 ml Wasser, abgetropfte Kapern, Sardellenstücke und Chili zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  3. Den Tomatensugo bei mittlerer Hitze und halb geöffnetem Deckel 1 Stunde, 30 Minuten einkochen lassen, dann mit der Petersilie würzen.
  4. Kurz vor Ende der Garzeit die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Den Sugo sofort mit den Nudeln servieren.