Spaghetti mit Venusmuscheln und Bottarga

essen & trinken 2/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Italienisch, Hauptspeise, Dämpfen, Fisch, Meeresfrüchte, Nudeln - Pasta

Pro Portion

Energie: 487 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen

kg kg Venusmuscheln

Knoblauchzehen

Bund Bund glatte Petersilie

rote Chilischoten

g g Bottarga

g g Spaghetti

Salz

schwarzer Pfeffer

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Venusmuscheln mehrmals gründlich in kaltem Wasser waschen, dabei die beschädigten oder offenen Muscheln aussortieren.
  2. Den Knoblauch pellen und sehr fein würfeln. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Knoblauch und Petersilie noch einmal zusammen sehr fein hacken. Chilischoten entkernen und grob hacken. Den Bottarga häuten und auf der feinen Seite einer Haushaltsreibe raspeln.
  3. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen.
  4. Inzwischen 6 El Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Die Knoblauch-Petersilien-Mischung darin anschwitzen, sie soll keine Farbe nehmen. Die Muscheln zugeben und im geschlossenen Bräter 6-8 Minuten bei starker Hitze garen, bis alle Muscheln geöffnet sind. Die geschlossenen Muscheln entfernen.
  5. Die Nudeln abgießen und tropfnass zu den Muscheln in den Bräter geben. Mit dem restlichen Olivenöl, Chili und Pfeffer würzen. Mit dem Bottarga bestreuen und sofort servieren.