VG-Wort Pixel

Gefüllte Überraschungseier

essen & trinken 4/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 504 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Eier und Füllung:

g g weiße Kuvertüre

Ei

ml ml Schlagsahne

Überraschungseier

Erdbeerkompott

g g Erdbeeren

g g Zucker

El El Zitronensaft

El El Orangenlikör

Zum Verzieren

g g weiße Kuvertüre


Zubereitung

  1. Für die Füllung die Kuvertüre mit einem schweren Messer hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Das Ei mit 1 El Wasser in einem Schlagkessel mit dem Schneebesen kurz schaumig schlagen. Kuvertüre unterrühren und 10 Minuten kaltstellen. Sahne steif schlagen und mit dem Schneebesen unter die Kuvertüremasse heben. 2 Stunden abgedeckt kalt stellen.
  2. Überraschungseier aupacken und an der Naht mit einem Messer vorsichtig aufschneiden. Mit der Öffnung nach oben auf ein Gitter legen. (Überraschung herausnehmen und zusammenbauen). Die Mousse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 8 füllen. Die Eier damit füllen. Die Mousse mit einer Palette über dem Rand der Eier glattstreichen. 30 Minuten kaltstellen. Die Eier wieder zusammensetzen und in einen leeren Eierkarton setzen. Mindestens 5 Stunden kaltstellen.
  3. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Die Hälfte der Erdbeeren mit Zucker, Zitronensaft und 3 El Wasser im geschlossenen Topf bei milder Hitze aufkochen und auf der ausgeschalteten Kochstelle 30 Minuten ziehen lassen. Dann in einem feinen Sieb gut abtropfen lassen und den Saft auffangen. Die gekochten Erdbeeren wegwerfen. Erdbeersaft mit dem Orangenlikör würzen. Die restlichen Erdbeeren damit marinieren.
  4. Zum Verzieren die Kuvertüre fein hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Die Eier in einen Eierbecher geben, das Erdbeerkompott um die Eier verteilen. Über jedes Ei 1 Teelöffel der flüssigen Konfitüre laufen lassen. Sofort servieren.