VG-Wort Pixel

Seeteufel-Saltimbocca

essen & trinken 4/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 366 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Seeteufelmedaillons

Scheibe Scheiben Parmaschinken

Salbeiblätter

g g Kartoffeln (klein)

Salz

Bund Bund schmale Rauke

g g Tomaten

Tl Tl Salz

Pfeffer

El El Öl

g g Butter


Zubereitung

  1. Die Seeteufelmedaillons mit einem schafen Messer waagerecht so aufschneiden, dass sie an einem Ende noch zusammenhängen. Die Medaillons aufklappen, zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie leicht flach klopfen, mit je 1 Scheibe Parmaschinken und 2 Salbeiblättchen füllen und mit Holzstäbchen zusammenstecken. Abgedeckt kühl stellen.
  2. Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser 15-20 Minuten bissfest kochen. Wahrenddessen die Rauke putzen, waschen und sorgfältig trockentupfen. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen.
  3. Die Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen und noch warm pellen. 3 El vom Tomatenöl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln und Tomatenstücke darin 3 Minuten anbraten. Zum Schluss die Raukeblätter dazugeben, mit grobem Salz und Pfeffer würzen und warm halten.
  4. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die gefüllten Seeteufelmedaillons von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne bei starker Hitze insgesamt 5 Minuten braten, dabei einmal wenden. Aus der Pfanne nehmen.
  5. In derselben Pfanne die Butter aufschäumen lassen, die restlichen Salbeiblätter dazugeben und durchschwenken. Seeteufel-Saltimbocca mit Salbeibutter und Kartoffeln servieren.