VG-Wort Pixel

Lauwarmer Gemüsesalat mit Kalbsfilet

essen & trinken 4/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 724 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 48 g

Zutaten

Für
6
Portionen
800

g g neue Kartoffeln

Salz

800

g g dicke Bohnen

350

g g Romanesco

160

g g Schalotten

3

Zweig Zweige Thymian

600

g g Kalbsfilet

10

Scheibe Scheiben Südtiroler Speck

2

El El Olivenöl

Pfeffer

200

ml ml Walnussöl

2

El El Apfelessig

250

g g Radieschen


Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, schälen oder gut bürsten und in Salzwasser 10-15 Minuten kochen, beiseite stellen. Dicke Bohnen in eine Schüssel geben, mit 1 l kochendem Salzwasser übergießen, kurz ziehen lassen, ausdämpfen lassen und aus den Häuten lösen.
  2. Romanesco putzen, waschen, abtropfen lassen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten garen, abschrecken, abgießen und gut abtropfen lassen.
  3. Schalotten pellen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Thymianblätter abzupfen und fein hacken.
  4. Das Kalbsfilet mit dem gehackten Thymian einreiben, mit Speckscheiben umwickeln, mit Küchengarn binden und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 20-22 Minuten braten.
  5. Olivenöl erhitzen, Kartoffeln zugeben und 2 Minuten braten, Bohnen und Romanesco zugeben, nach 2 Minuten die Schalotten, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Walnussöl, Essig, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette verrühren und unter das lauwarme Gemüse mischen. Radieschen putzen, halbieren und dazugeben. Das Kalbsfilet aus der Folie nehmen und in Scheiben schneiden. Gemüse mit dem Fleisch anrichten.