VG-Wort Pixel

Beerenkaltschale mit Salzburger Nockerln

essen & trinken 6/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 342 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Beerenkaltschale:

Vanilleschote

g g Zucker

g g Rote Johannisbeeren

g g Erdbeeren

g g Himbeeren

g g Haselnüsse

g g Beeren

Salzburger Nockerln:

ml ml Milch

g g Butter

g g Mehl

g g Speisestärke

Eiweiß

g g Zucker

Eigelb

Tl Tl Zitronenschale

Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. 60 g Zucker mit Vanilleschote, -mark und 100 ml Wasser aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Johannisbeeren und Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen bzw. von den Rispen zupfen. Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Schote aus dem Sirup entfernen. Die Früchte mit dem Vanillesirup pürieren, durch ein feines Sieb streichen, abgedeckt kalt stellen.
  2. Restlichen Zucker mit 60 ml Wasser in einer ofenfesten Pfanne aufkochen, die Haselnüsse dazugeben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten in 12-15 Minuten goldbraun karamellisieren (Gas 2-3, Umluft 10-12 Minuten bei 160 Grad). Abkühlen lassen.
  3. Für die Nockerln die Milch erwärmen, die Butter darin schmelzen und in eine Auflaufform (2 l Inhalt) gießen. Backofen auf 220 Grad vorheizen (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert). Mehl mit der Stärke mischen. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen. 1-2 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Eigelb mit einem Schneebesen verrühren. Die Hälfte des Eischnees unterheben. Zügig die Mehl-Stärke-Mischung, dann den restlichen Eischnee unterheben. Mit der Zitronenschale würzen. Die Masse als Nocken in die Form setzen. Sofort auf der 2. Einschubleiste von unten in 10-12 Minuten goldbraun backen.
  4. Kaltschale in Glasschalen verteilen. Nüsse und gemischte Beeren dazugeben. Die Nockerln aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestäuben und sofort mit der Kaltschale servieren.