VG-Wort Pixel

Feuriges Gurkengemüse mit Joghurt-Dip

essen & trinken 6/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 272 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bund Bund Zitronenmelisse

g g Vollmilchjoghurt

g g rote Linsen

Salz

Salatgurke

rote Peperoni

grüne Peperoni

g g Schalotten

Knoblauchzehe

g g Feigen

El El Olivenöl

Tl Tl Madras-Currypulver

ml ml Gemüsefond

El El Schmand

Stiel Stiele Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zitronenmelisseblätter von den Stielen zupfen, fein hacken und mit dem Joghurt verrühren, kalt stellen. Die Linsen gut abspülen, 2 Minuten in Salzwasser kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Die Salatgurke waschen, putzen, nur halb schälen und längs halbieren. Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Die Gurkenhälften längs in 1 cm breite Streifen, dann schräg in 5 cm lange Stifte schneiden. Peperoni längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Schalotten pellen, halbieren und längs in Spalten schneiden. Knoblauch pellen und durchpressen. Feigen in feine Würfel schneiden.
  3. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Gurkenstifte 4 Minuten darin bei mittlerer Hitze anbraten. Knoblauch, Schalotten und Peperoni zugeben und 2 Minuten garen. Mit Curry bestäuben und mit Gemüsefond ablöschen. Linsen und Feigen zugeben und weitere 2 Minuten bei milder Hitze garen. Schmand unterrühren, mit Salz abschmecken. Petersilienblätter abzupfen und über das Gurkengemüse geben. Mit dem Joghurt-Dip servieren.