VG-Wort Pixel

Ziegenkäse mit Tapenade und Zitronen-Petersilien-Öl

essen & trinken 7/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde Plus mind. 4 Stunden zum Abtropfen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 487 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Ziegenquark

Bund Bund glatte Petersilie

El El Olivenöl

Bundmöhren

rote Paprikaschote

gelbe Paprikaschote

g g Tomaten

Fenchelknolle

Bund Bund Frühlingszwiebeln

Tl Tl Meersalz

g g Ziegenfrischkäse

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

Tl Tl Tapenade

Zitrone

Außerdem

Metallringe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Quark in einem Sieb mindestens 4 Stunden abgedeckt abtropfen lassen.
  2. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und sehr fein hacken. Mit 4 El Olivenöl mischen.
  3. Möhren putzen und schälen. Paprikaschoten waschen, vierteln, entkernen und längs in dicke Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Fenchel putzen, vierteln und den Strunkansatz entfernen. Frühlingszwiebeln putzen und die dunkelgrünen Teile abschneiden. Das Gemüse in einer Arbeitsschale mit 2 El Olivenöl mischen und mit dem Meersalz bestreuen.
  4. Quark mit Ziegenfrischkäse in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Innenseite der Metallringe dünn mit etwas Olivenöl einfetten und auf Portionsteller setzen. Die Ziegenkäsemischung in 4 Portionen teilen und mit einem Teelöffel in die Ringe geben, dabei gut andrücken. Die Metallringe vorsichtig abziehen. Tapenade auf dem Käse, das Gemüse rund um den Käse verteilen.
  6. Die Zitronenschale auf der feinen Seite einer Haushaltsreibe abreiben und mit dem restlichen Olivenöl mischen. Petersilien- und Zitronenöl auf den Käse und das Gemüse träufeln. Dazu passt geröstetes Weißbrot.
  7. Tipp: Falls Sie keine Metallringe zur Hand haben, um die Käsecreme in Form zu pressen, geben Sie die Creme mit einem Löffel auf die Teller.