VG-Wort Pixel

Aprikosengrütze mit Vanille-Rum-Sauce

essen & trinken 7/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 398 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Vanille-Rum-Sauce:

2

Vanilleschoten

300

ml ml Milch

200

ml ml Schlagsahne

60

g g Zucker

6

Eigelb

4

El El brauner Rum

Aprikosengrütze:

150

g g Aprikosen

4

El El Aprikosenbrand

1

kg kg Aprikosen

100

g g Zucker

100

ml ml Weißwein

3

El El Zitronensaft

2

Tl Tl Speisestärke

40

g g Mandelkerne (in Stiften)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Vanillschoten längs einritzen und das Mark herauskratzen. Vanilleschoten und -mark mit Milch, Sahne und Zucker aufkochen und 1 Stunde ziehen lassen. Das Eigelb in einen Schlagkessel geben und die Vanillemilch durch ein Sieb dazugießen und verrühren. Im heißen Wasserbad 6-8 Minuten erhitzen, bis die Sauce eine dicklich-cremige Konsistenz hat, dabei ständig mit einem Holzlöffel umrühren. Die Vanillesauce durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen und abgedeckt kalt stellen. Kurz vorm Servieren mit dem Rum glattrühren.
  2. Für die Aprikosengrütze die getrockneten Aprikosen vierteln und in dem Aprikosenbrand einweichen. Die frischen Aprikosen waschen, abtropfen lassen und über Kreuz einritzen. 20-30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren, dann abschrecken und abtropfen lassen. Die Aprikosen häuten, halbieren und entsteinen. Die Aprikosenhälften nochmals halbieren und in einem Topf mit den eingeweichten Aprikosen, Zucker, Weißwein, Zitronensaft und 100 ml Wasser 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Aprikosen mit Saft bei kleiner Hitze offen aufkochen, dann 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, die Grütze damit binden und abkühlen lassen. Bis zum Servieren abgedeckt kalt stellen. Die Grütze mit der Vanillesauce auf Tellern anrichten und mit Mandelstiften bestreuen.