Italienischer Tomatensalat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 693 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Kopfsalat

Bund Bund Rauke

Bund Bund Basilikum

g g schwarze Oliven

g g Pinienkerne

g g Parmesan

g g Kapern

Sardellenfilets

kg kg Flaschentomaten

g g Tomaten

ml ml Olivenöl

El El Tomatenmark

Salz

Pfeffer

Knoblauchzehe

g g Butter

Tl Tl schwarzer Pfeffer

Meersalz

Baguette

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Äußere lose Blätter vom Kopfsalat abschneiden. Salatherzen grob zerpflücken. Rauke verlesen. Salat und Rauke waschen und trockenschleudern. Basilikumblätter abzupfen. Oliven in Spalten vom Stein schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Parmesan auf der groben Seite der Haushaltsreibe raffeln. Kapern und Sardellen kalt abspülen. Kleine Tomaten vierteln, große grob würfeln. Alle Tomaten pürieren und durch ein Sieb streichen. Olivenöl mit einem Schneebesen in das Tomatenpüree einrühren (evtl. Tomatenmark als Geschmacksverstärker zugeben). Die Tomatensauce salzen und pfeffern.
  2. Knoblauchzehe pellen und sehr fein würfeln. Butter schaumig rühren und mit Knoblauch, geschrotetem Pfeffer und Meersalz würzen. Baguette in 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Knoblauchbutter bestreichen.
  3. Brotscheiben auf den Backofenrost legen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad in 6-8 Minuten goldbraun rösten (Gas 3, Umluft 180 Grad).
  4. Eine große flache Schüssel mit je 1/4 Salat, Rauke und Basilikum auslegen. 1/4 der restlichen vorbereiteten Zutaten und der Baguettescheiben darauf verteilen und mit 1/4 der Tomatensauce beträufeln. Aus den restlichen Zutaten noch 3 weitere Schichten auftürmen und jeweils mit Tomatensauce beträufeln. Den Salat sofort servieren.