VG-Wort Pixel

Heilbutt in der Folie

essen & trinken 8/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 271 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
12
Portionen
500

g g Fenchel

500

g g gelbe Paprikaschoten

Salz

750

g g Kartoffeln

1

Zitrone

1

Bund Bund Basilikum

12

El El Olivenöl

12

Heilbuttfilets

weißer Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Fenchel putzen, dabei den Strunk keilförmig herausschneiden. Den Fenchel in feine Streifen schneiden. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Fenchel und Paprika in kochendem Salzwasser 3 Minuten garen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. 7 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Den Zitronensaft auspressen. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen und in sehr feine Streifen schneiden.
  3. Auf 12 Stücke Alufolie (30x30 cm) je 1 Tl Olivenöl geben. Die Heilbuttfilets darauflegen, salzen und pfeffern. Das vorbereitete Gemüse gleichmäßig auf dem Fisch verteilen und leicht salzen und pfeffern. Auf jedes Fischstück 1 Tl Olivenöl, etwas Zitronensaft und Basilikum geben. Den Fisch fest in die Folie einwickeln. Die Fischpakete 10-12 Minuten auf den mittelheißen Grill legen und servieren.