VG-Wort Pixel

Bohnen-Kartoffel-Eintopf

essen & trinken 8/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 164 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
6
Portionen
100

g g Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

60

g g Tomaten

1

rote Pfefferschote

300

g g Brechbohnen

500

g g Kartoffeln

1

kg kg Bohnen

0.5

Bund Bund glatte Petersilie

0.5

Bund Bund Bohnenkraut

3

El El Öl

1.25

l l Gemüsefond

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln pellen und grob würfeln. Den Knoblauch pellen und fein hacken. Die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Pfefferschote längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Brechbohnen putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die dicken Bohnen palen. Petersilie und Bohnenkraut von den Stielen zupfen und grob hacken.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, getrocknete Tomaten und Pfefferschote unter Wenden darin andünsten. Mit Gemüsefond auffüllen und einmal aufkochen. Brechbohnen und Kartoffeln dazugeben und 15 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt garen. Dann die dicken Bohnen zugeben und weitere 15 Minuten bei milder Hitze garen. Zuletzt die Petersilie und das Bohnenkraut unterheben und den Eintopf herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu passt geröstetes Bauernbrot.