VG-Wort Pixel

Gebratene Nudeln mit Shiitake-Pilzen

essen & trinken 6/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen
200

g g chinesische Bratnudeln

Salz

3

El El dunkles Sesamöl

400

g g Shiitake-Pilze

6

El El Öl

4

El El helle Sojasauce

0.5

Bund Bund Schnittknoblauch

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Vorschrift in Salzwasser garen und in einem Durchschlag abtropfen lassen. Die noch heißen Nudeln mit Sesamöl mischen. Die Nudeln zu 6-8 kleinen Nestern formen und auf Backpapier setzen. Die Shiitake-Pilze waschen und abtropfen lassen. Die Stiele abschneiden. Große Pilze halbieren oder vierteln. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze mit der Sojasauce in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten braten, dabei mehrfach durchschwenken. Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Nudelhäufchen pro Seite 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig braun braten. Mit dem Schnittknoblauch bestreuen und mit den Pilzen zu den Chinakohl-Rouladen (siehe Rezept: Chinakohl-Rouladen mit gebratenen Nudeln) servieren.