VG-Wort Pixel

Gebratene Hähnchenbrüste auf Paprikasalat

essen & trinken 6/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 218 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
10
Portionen

rote Paprikaschote

gelbe Paprikaschote

grüne Paprikaschote

rote Chilischote

g g Zwiebeln

Bund Bund Frühlingszwiebeln

El El Essig

El El Olivenöl

Salz

weißer Pfeffer

ml ml Geflügelfond

Hähnchenbrustfilets

Tl Tl Chilipulver

Tl Tl Kreuzkümmel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten halbieren, putzen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Chilischote halbieren, putzen und fein würfeln. Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und nur das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden.
  2. Den Essig mit 5 El Öl, Salz, Pfeffer und Geflügelfond verrühren. Paprikaschoten, Chiliwürfel, Zwiebeln und Frühlingszwiebeln zugeben und 30 Minuten durchziehen lassen.
  3. Die Hähnchenbrüste längs halbieren und mit Chili, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrüste darin portionsweise auf jeder Seite 5-6 Minuten braten.
  4. Den Paprikasalat auf einer Platte anrichten. Die Hähnchenbrüste durchschneiden und auf den Salat legen.