VG-Wort Pixel

Pecannuss-Schoko-Kuchen

essen & trinken 6/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 547 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Biskuit

g g Halbbitterkuvertüre

g g Butter

g g Amaretti

g g Pecannusskerne

Eier

g g Zucker

Salz

Fett

g g Mehl

Creme

g g Halbbitterkuvertüre

g g Butter (zimmerwarm)

g g Puderzucker

El El Rum

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig die Kuvertüre grob zerkleinern, im warmen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Butter in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Amaretti sehr fein zerbröseln. 150 g Pecannüsse sehr fein hacken.
  2. Die Eier trennen, das Eigelb mit 100 g Zucker schaumig rühren. Die Kuvertüre und die geschmolzene Butter unterrühren. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz und dem restlichem Zucker steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Gehackte Nüsse und Amaretti ebenfalls unter die Masse heben.
  3. Eine Springform (28 cm Durchmesser) mit Butter ausfetten und dünn mit Mehl bestäuben. Die Biskuitmasse in die Springform füllen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 50 Minuten bei 160 Grad) 50 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form kalt werden lassen.
  4. Für die Creme die Kuvertüre grob zerkleinern, im warmen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Butter und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig rühren. Die Kuvertüre mit dem Rum unter die Buttermischung rühren und weitere 3-4 Minuten aufschlagen.
  5. Den Biskuitboden aus der Form lösen und waagerecht halbieren. Die Hälfte der Creme gleichmäßig auf den unteren Boden streichen. Den oberen Boden daraufsetzen und den Kuchen rundherum mit der restlichen Creme bestreichen. Mit den restlichen Pecannüssen garnieren und bis zum Servieren kalt stellen.