VG-Wort Pixel

Pikantes Pfirsichkompott mit Sorbet

essen & trinken 7/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Gefrierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 164 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 3 g,

Zutaten

Für
8
Portionen
1

rote Pfefferschote

1

Vanilleschote

16

g g gelbe Pfirsiche

70

g g Zucker

200

ml ml trockener Weißwein

5

El El Zitronensaft

2

Blatt Blätter weiße Gelatine


Zubereitung

  1. Pfefferschote in sehr dünne Ringe schneiden, die Kerne so weit wie möglich entfernen. Die Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskratzen.
  2. Pfirsiche kreuzweise einritzen, mit heißem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten, halbieren, entsteinen.
  3. 40 g Zucker hellbraun karamellisieren, mit dem Weißwein und 2 El Zitronensaft ablöschen. Pfefferschote, Vanilleschote und -mark dazugeben. Ca. 5 Minuten kochen, bis sich der Zucker gelöst hat. 8 Pfirsiche in den Sud legen und darin bis zum Servieren abgedeckt marinieren. Dabei mehrmals wenden.
  4. Für das Sorbet die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die restlichen Pfirsiche in grobe Stücke schneiden, mit dem restlichen Zitronensaft pürieren und durch ein Sieb streichen (ergibt ca. 1 l Püree). Restlichen Zucker mit 30 ml Wasser aufkochen und etwas abkühlen lassen. Die Gelatine ausdrücken und in dem Sirup auflösen. Zügig mit dem Püree verrühren.
  5. Die Sorbetmasse in einer Eismaschine ca. 30 Minuten frieren, dann 1 weitere Stunde ins Gefrierfach stellen. Mit einem Löffel Nocken abstechen und mit dem Kompott servieren.