Rinderfilet mit Sesamkruste

0
Aus essen & trinken 7/2000
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Chinakohl
  • 500 g Rinderfilets
  • 2 El Speisestärke
  • 20 g Sesamsaat
  • 5 El Sesamöl
  • 60 ml Kalbsfond
  • 50 ml Austernsauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 293 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Korianderblätter von den Stielen zupfen. 3/4 der Blätter fein hacken. Die restlichen Blätter abdecken und zur Seite stellen. Knoblauch pellen und fein würfeln. Chinakohl putzen und in feine Streifen schneiden.
  • Rinderfilet in 2 cm dicke Scheiben schneiden, Stärke mit Sesam mischen und die Filetstreifen darin wenden.
  • 2 El Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Die Rinderfiletstreifen darin goldbraun anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen. Knoblauchwürfel und Paprikastreifen darin andünsten. Nach 2 Minuten die Chinakohlstreifen dazugeben. Mit Fond ablöschen und einkochen lassen. Die Austernsauce dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Den gehackten Koriander unter die Gemüsestreifen mischen und sofort auf Tellern anrichten. Die gebratenen Rinderfiletstreifen darauf legen und mit den restlichen Korianderblättern garnieren.