VG-Wort Pixel

Mascarpone-Limetten-Mousse mit Basilikumpfirsichen

essen & trinken 7/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 492 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Limetten

3

Eigelb

160

g g Zucker

2

Blatt Blätter weiße Gelatine

150

g g Mascarpone

50

ml ml Milch

3

Eiweiß

100

ml ml Pfirisichlikör

3

Pfirsiche

1

Bund Bund Basilikum

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Limetten waschen und die Schale fein abreiben. Die Früchte auspressen, Eigelb, 60 g Zucker und Limettensaft in eine Schüssel geben und im heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Die Limettenschale dazugeben. Gelatine im kalten Wasser einweichen, ausdrücken und gleichmäßig under die Ei-Limetten-Creme rühren.
  2. Mascarpone mit Milch glatt rühren und unter die Masse heben und 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Den restlichen Zucker bei mittlerer Hitze zu goldgelbem Karamel schmelzen lassen. Mit dem Pfirsichlikör und 50 ml Wasser ablöschen (Vorsicht, es spritzt). Unter gelegentlichem Rühren so lange bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis sich der Karamell gelöst hat.
  4. Die Pfirsiche waschen und im unteren Teil kreuzweise einritzen. Pfirsiche ca. 5 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, abschrecken und häuten. Die Früchte abkühlen lassen, in Spalten schneiden und mit dem Pfirsichkaramell mischen. Vom Basilikum die kleinen Blätter abzupfen und die großen in dünne Streifen schneiden. Kurz vor dem Servieren unter die Pfirsiche heben. Von der Mousse mit einem Esslöffel Nocken abstechen und mit den Pfirsichen anrichten.