VG-Wort Pixel

Serviettenknödel

essen & trinken 8/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 221 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Zwiebeln

g g Butter

Semmeln

Bund Bund glatte Petersilie

Eier

l l Milch

Salz

weißer Pfeffer

Fett

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. 50 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel in der Butter hellgelb andünsten. Die Semmeln in dünne Scheiben schneiden und mit den Zwiebeln in eine Schüssel geben. Die Petersilie nicht zu fein hacken und ebenfalls dazugeben. Die Eier zugeben. Die leicht erwärmte Milch über das Brot gießen. Alle Zutaten gut durchkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse 10 Minuten quellen lassen.
  2. Zwei Servietten oder Geschirrtücher von 35x25 cm flach auf die Arbeitsfläche legen und in der Mitte mit der restlichen weichen Butter bestreichen. Die Knödelmasse halbieren und jedes Stück zu einer gleichmäßigen Rolle von 28 cm Länge formen. Jede Rolle auf ein gefettetes Tuch legen und stramm einrollen. Die Enden mit Küchengarn zusammenbinden. In einem breiten Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Beide Rollen in das kochende Salzwasser legen und 20-25 Minuten sieden (nicht sprudelnd kochen) lassen. Die Knödel aus dem Wasser heben, aus dem Tuch wickeln und in ca. 2 cm dicke Scheiben geschnitten zum Fleisch servieren.