Pute aus dem Backofen

93
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Knollensellerie
  • 200 g Möhren
  • 200 g Porree
  • 30 g Butterschmalz
  • 1 Bund Thymian
  • 300 ml Rotwein
  • 300 ml Orangensaft
  • Salz
  • 1 Pute, (ca. 3kg, küchenfertig)
  • 1 El Öl
  • Thymian
  • Pfeffer
  • 30 g Butter
  • 2 El Sojasauce
  • 2 El Honig

Zeit

Arbeitszeit: 160 Min.

Nährwert

Pro Portion 916 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 101 g
Fett: 47 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Sellerie und Möhren schälen, Porree putzen, waschen. Alles fein würfeln.
  • Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, die Gemüsewürfel darin andünsten. Thymianzweige dazugeben und mit anrösten. Mit Rotwein ablöschen, mit Orangensaft auffüllen, salzen und ca. 5 Minuten einkochen lassen.
  • Die Pute waschen, trockentupfen, mit Öl bestreichen und mit gemahlenem Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Im Bräter im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad 2 Stunden braten (Gas 1, Umluft 110 Grad).
  • Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, Sojasauce und Honig dazugeben, kurz erwärmen, zur Seite stellen.
  • Die Pute nach 1 Stunde und 30 Minuten mit der Soja-Honig-Glasur bepinseln, die Temperatur auf 200 Grad erhöhen (Gas 3, Umluft 180 Grad). 10 Minuten später erneut bepinseln, die Temperatur auf 210 Grad (Gas 3-4, Umluft 230 Grad) erhöhen. Pute nochmals bepinseln.
  • Pute aus dem Ofen nehmen, kurz ruhenlassen, tranchieren und auf einer Platte anrichten. Mit Limetten-Spitzkohl servieren.
nach oben