Kartoffel-Hagebutten-Knödel

essen & trinken 8/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 529 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln

Bund Bund glatte Petersilie

g g Butter

Eigelb

g g Kartoffelstärke

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

g g Hagebuttenmark

g g Butterschmalz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit Schale kochen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 10 Minuten ausdämpfen lassen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Petersilie abzupfen und fein hacken. Butter in einem kleinen Topf zerlassen.
  2. Kartoffeln pellen und 2mal durch eine Kartoffelpresse drücken. Kartoffelpüree mit Eigelb, 40 g Kartoffelstärke, Butter, Petersilie und den Gewürzen zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Jeweils ein Stück Kartoffelteig (ca. 50 g) flach drücken. Jeweils etwas Hagebuttenmark in die Mitte eines Teigstücks geben und den Teig zu einem Kloß formen.
  4. Butterschmalz in einem Topf auf ca. 170 Grad erhitzen. Die Klöße in der restlichen Stärke wälzen und im heißen Fett goldbraun ausbacken. Zum Sauerbraten servieren.