VG-Wort Pixel

Sektkaltschale mit Sommerbeeren

essen & trinken 8/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 3 g,

Zutaten

Für
6
Portionen

Blatt Blätter weiße Gelatine

Orange

Zitrone

l l Weißwein

g g Zucker

cl cl Orangenlikör

l l Sekt

Bund Bund Minze

g g Johannisbeeren

g g Himbeeren


Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Orange und Zitrone heiß abspülen, trockentupfen und mit einem Juliennereißer die Schale in schmalen Streifen herunterziehen. Streifen 5 Minuten blanchieren und im Sieb abtropfen lassen.
  2. Weißwein und 100 g Zucker im Topf unter Rühren bei mittlerer Hitze so lange erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat (der Sirup darf nicht kochen). Gelatine tropfnass darin auflösen. Orangen- und Zitronenschale und den Likör unterrühren.
  3. Den Kaltschalenansatz kalt stellen. Dabei gelegentlich umrühren, bis der Weißwein anfängt zu gelieren (das dauert etwa 2 1/2 Stunden). Sekt unterrühren. Kaltschale zudecken und über Nacht kalt stellen.
  4. Kurz vorm Servieren 6 kleine Minzeblättchen abzupfen und zum Garnieren beiseite legen. Die restliche Minze in sehr feine Streifen schneiden. Die Johannisbeeren waschen und tropfnass an der Rispe im restlichen Zucker wälzen.
  5. Die Sektkaltschale in 6 eiskalte, tiefe Teller verteilen, mit Minzeblättchen, gezuckerten Johannisbeeren, Himbeeren und Minzestreifen garnieren und sofort servieren.