Blätterteig-Pizza mit Gorgonzola und Salbei

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 647 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Pk. Pk. Blätterteig (tiefgekühlt)

g g Gorgonzola

g g Gouda

Knoblauchzehen

Salbeiblätter

Butter

Mehl

schwarzer Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) vorheizen. Blätterteig nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Gorgonzola in kleine Würfel schneiden. Gouda grob raspeln. Knoblauch pellen und fein hacken. Salbei in feine Streifen schneiden.
  2. Eine Tarteform (28-30 cm Durchmesser) leicht mit Butter ausfetten. Die Blätterteigplatten übereinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe der Tarteform ausrollen. Den Teig in die Form legen, dabei den Rand etwas andrücken. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  3. Gorgonzola, Gouda, Knoblauch und Salbei auf dem Teig verteilen und kräftig mit Pfeffer würzen. Die Pizza im vorgeheizten Backofen auf dem Backofenboden 15 Minuten backen. Danach auf die 2. Einschubleiste von unten stellen und mit zugeschaltetem Grill weitere 2-3 Minuten goldbraun überbacken. Die Pizza herausnehmen, etwas abkühlen lassen und servieren.