VG-Wort Pixel

Wachteln mit Kräutern

essen & trinken 1/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 282 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Wachteln

El El Olivenöl

Knoblauchzehen

Salz

Pfeffer

Rosmarinzweige

Thymianstiele

Ciabatta

rote Peperoni

Zitronenschale

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Wachteln längs halbieren. Die Innereien wenn nötig entfernen, die Wachteln kalt abwaschen und trockentupfen.
  2. Ein Backblech mit 4 El Öl bestreichen. Die Wachteln nebeneinander mit der Hautseite nach oben darauflegen. Den Knoblauch pellen, 5 Zehen halbieren und darüberstreuen. Die Wachteln salzen und pfeffern. 3 Rosmarinzweige in 4-5 cm lange Stücke schneiden und mit 5 Thymianstielen auf den Wachteln verteilen. Die Wachteln mit weiteren 4 El Öl beträufeln.
  3. Das Brot in 4 cm große Würfel schneiden und auf ein Backblech legen. 2 Rosmarinzweige in kleine Stücke zupfen und darüberstreuen. Den restlichen Knoblauch durchpressen, mit 6 El Olivenöl verrühren und mit den Brotwürfeln mischen. Die Brotwürfel auf der mittleren Einschubleiste unter dem Grill etwa 5 Minuten goldbraun rösten, zwischendurch wenden.
  4. Die Peperoni längs halbieren, putzen und sehr fein würfeln. Den restlichen Rosmarin und Thymian abzupfen und fein hacken. Peperoni, Kräuter und Zitronenschale mit dem restlichen Olivenöl mischen.
  5. Die Wachteln auf der 2. Einschubleiste von unten unter dem Grill 10-12 Minuten garen, bis sie goldbraun sind. Kurz vor Ende der Garzeit mit dem Gewürzöl bestreichen. Die Wachteln auf einer großen Platte anrichten und mit den gerösteten Knoblauch-Brotwürfeln servieren.