Marinierte Bohnen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten plus Marinier- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 181 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
16
Portionen

g g Möhren

Knoblauchzehen

g g grüne Oliven

g g schwarze Oliven

g g Tomaten (getrocknet)

g g weiße Riesenbohnen

El El Olivenöl

Salbeistiele

El El Weißweinessig

ml ml Geflügelfond

Salz

schwarzer Pfeffer

g g Frühlingszwiebeln

Bund Bund glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Möhren putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch pellen und durchpressen. Die Oliven in Spalten vom Stein schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Die Bohnen kalt abspülen und abtropfen lassen.
  2. 6 El Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen, Möhren, Knoblauch, Tomaten und Salbeistiele darin bei starker Hitze unter Rühren 2-3 Minuten andünsten. Mit Essig und Fond ablöschen und 2 Minuten leise kochen lassen. Bohnen und Oliven untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Topf vom Herd ziehen und die Bohnen im geschlossenen Topf 30 Minuten durchziehen lassen. Anschließend das restliche Olivenöl zugeben und die Bohnen im offenen Topf abkühlen lassen.
  3. Die Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. Die Petersilie abzupfen und grob hacken. Beides unter die Bohnen mischen und nachwürzen.

Mehr Rezepte