VG-Wort Pixel

Basmatireis mit Granatapfelkernen

essen & trinken 2/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 396 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

rote Pfefferschoten

1

Granatapfel

200

g g Basmati-Reis

50

g g Butter

1

Tl Tl Salz

50

g g Röstzwiebeln

Zubereitung

  1. Pfefferschoten längs aufschlitzen, entkernen und in einer Pfanne ohne Fett leicht bräunen. Abkühlen lassen und in feine Streifen schneiden.
  2. Den Granatapfel einritzen und aufbrechen, die Kerne mit einer Gabel herauslösen. Den Reis in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar ist.
  3. Butter in einem Topf schmelzen, den Reis kurz darin andünsten. 400 ml Wasser und Salz hinzufügen, unter Rühren zum Kochen bringen. Einen Deckel auflegen, die Hitze ausschalten. Den Topf auf der Herdplatte stehenlassen. Nach 10 Minuten hat der Reis das Wasser absorbiert und ist gar. Jetzt den Deckel entfernen, den Reis 4-5 Minuten ausdampfen lassen und anschließend mit 2 Gabeln auflockern. Restliche Zutaten untermischen und zum Huhn (siehe Rezept: Kardamomhuhn) servieren.