VG-Wort Pixel

Bohnenküchlein mit Guacamole

essen & trinken 2/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Ruhe- und Abkühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 152 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
20
Portionen

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

Dose Dosen weiße Bohnen

Tl Tl brauner Zucker

Tl Tl Cayennepfeffer

El El Olivenöl

Salz, Pfeffer

Eier

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Öl

Limetten

Avocados

rote Pfefferschote

Bananenblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Die Bohnen abtropfen lassen, mit Zwiebeln, Knoblauch, Zucker, Cayennepfeffer, Öl, Salz und Pfeffer mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Bohnenmus mit den Eiern verrühren. Mehl und Backpulver darübersieben, unterheben und 15 Minuten ruhenlassen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Bohnenteig esslöffelweise in das heiße Öl geben, von jeder Seite 2 Minuten goldbraun backen. Küchlein aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen.
  3. Für die Guacamole Limetten auspressen. Avocados längs halbieren, entsteinen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Avocados mit Salz, Pfeffer und Limettensaft mit dem Pürierstab fein pürieren. Pfefferschote längs halbieren, entkernen, fein würfeln und unter die Guacamole heben. Die ausgekühlten Bohnenküchlein zu 3/4 einschneiden, mit Guacamole füllen und auf Bananenblättern anrichten.