Linsencurry

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 683 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Mangold

g g Möhren

g g Schalotten

rosa Grapefruits

Salatgurke

Salz

El El Honig

g g Joghurt

Bund Bund Koriandergrün

g g Kartoffeln

Dose Dosen Kichererbsen

Knoblauchzehe

Tl Tl Piment (gemahlen)

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

g g Pinienkerne

g g Korinthen

g g Sesam

g g Schwarzkümmel

Eiweiß

El El Öl

g g Butterschmalz

El El Currypulver

g g französische Linsen

ml ml Gemüsefond

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mangoldstiele in 2 cm breite Stücke schneiden. Blätter grob zerteilen. Möhren schälen, schräg in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Schalotten pellen, fein würfeln. Grapefruit dick schälen, die Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Leicht salzen, 10 Minuten stehenlassen, abtropfen lassen, mit Honig, Joghurt, Grapefruit, gehacktem Koriander mischen und kalt stellen.
  2. Kartoffeln schälen, in Salzwasser gar kochen, durch die Presse drücken. Kichererbsen abtropfen lassen, pürieren, mit den Kartoffeln vermengen. Mit gepresstem Knoblauch, Piment, Zimt, Kreuzkümmel und Salz würzen. Pinienkerne und Korinthen untermischen. Aus der Masse 15 Kugeln formen und leicht flach drücken. Sesam und Schwarzkümmel mischen. Kichererbsenbällchen durch das verquirlte Eiweiß ziehen, in der Sesammischung wälzen und im heißen Öl von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Warm halten.
  3. Schalotten im Schmalz andünsten. Curry und Linsen unterrühren. Mit der Hälfte des Fonds aufgießen, bei mittlerer Hitze so lange garen, bis die Flüssigkeit aufgesogen wurde. Mangoldstiele, Möhren und restlichen Fond zugeben, salzen, zugedeckt 20 Minuten garen. Gelegentlich umrühren. Mangoldblätter unterrühren, 10-12 Minuten zugedeckt garen. Mit Joghurt und Kichererbsenbällchen servieren.