VG-Wort Pixel

Reisnudel-Gemüse-Auflauf

essen & trinken 2/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 646 kcal, Kohlenhydrate: 82 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Reisnudeln

g g Wirsing

g g Frühlingszwiebeln

g g Möhren

Salz

g g weiße Champignons

g g Shiitake-Pilze

El El Öl

Knoblauchzehen

g g Ingwer (frisch)

Bund Bund Koriandergrün

El El Sojasauce

El El Zitronensaft

El El Zitronenschale

Eier

ml ml Chilisauce

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudeln mit heißem Wasser bedeckt 30-40 Minuten ausquellen lassen und in einem Sieb abtropfen lassen. Wirsing putzen, vierteln und in 2 cm breite Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen. Nur das Weiße und Hellgrüne in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Möhren schälen, längs vierteln und in 6 cm lange Stücke schneiden. Ca. 1 1/2 l gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Nacheinander portionsweise den Wirsing darin 3-4 Minuten garen, Möhren 6-8 Minuten, Zwiebeln 4 Minuten. Herausnehmen und abtropfen lassen. Gemüsesud aufheben.
  2. Champignons putzen, harte Stiele von den Shiitake-Pilzen entfernen. Pilze in feine Scheiben schneiden und im Öl 6-8 Minuten andünsten. Knoblauch pellen und durchpressen. Ingwer schälen und reiben. Koriander grob hacken. Knoblauch, Ingwer, Sojasauce, Zitronensaft, -schale, Eier und 1/4 l vom Gemüsesud mit einem Schneebesen gut verschlagen.
  3. Eine Auflaufform (2 1/2 l Inhalt) mit Öl auspinseln. 1/3 Reisnudeln in die Form geben. Darauf 1/2 Gemüse, 1/2 Pilze und 1/2 Koriander verteilen. So fortfahren, bis die Zutaten eingeschichtet sind. Die Sojasaucenmischung nochmals gut durchschlagen und darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Einschubleiste 55 Minuten garen. Den Auflauf ca. 10 Minuten bis zum Anschneiden ruhenlassen. Dazu die süß-scharfe Chilisauce servieren.