VG-Wort Pixel

Rucola mit Radieschen, Löwenzahn, Gänseblümchen, Veilchen und pochiertem Ei

Rucola mit Radieschen, Löwenzahn, Gänseblümchen, Veilchen und pochiertem Ei
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
2
Portionen

Hand voll Hände voll Rucola, geputzt

Radieschen, geputzt

Löwenzahnblüten, leicht aufgeblüht

Gänseblümchenblüten, leicht aufgeblüht

kleine Veilchenblüten

El El Pflanzenöl

El El Weißweinessig (ersatzweise weißer Balsamico)

Pfeffer

Salz

schwarzes Himalaya-Salz

Eier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rucola waschen, putzen, trocken schleudern. Radieschen in hauchdünne Scheiben schneiden.
  2. Köpfe von Löwenzahn, Gänseblümchen und Veilchen (alle gepflückt auf einer Wiese) vorsichtig waschen und auf Küchenpapier trocknen. Blütenblätter des Löwenzahns auszupfen.
  3. Aus Essig, Öl, Pfeffer und Salz eine Vinaigrette rühren. Rucola und Radieschen auf Tellern anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln. Wildkräuterblüten darüberstreuen.
  4. 2 Eier pochieren oder wachsweich kochen (pellen, halbieren), auf dem Salat anrichten und mit schwarzem Himalaya-Salz bestreuen. Für größeren Appetit 4 Eier servieren.