VG-Wort Pixel

Fusilli mit Tomatensauce und Mohnhonig

essen & trinken 3/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 457 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
6
Portionen
120

g g Schalotten

2

Knoblauchzehen

4

Sardellenfilets (in Salz)

1

Dose Dosen Tomaten (geschält, 800 g Einwaage)

4

El El Olivenöl

1

Tl Tl Zucker

2

Tl Tl Tomatenmark

Salz, Pfeffer

30

g g Mohn

2

rote Chilischoten (klein)

3

Thymianstiele

80

g g Honig (am besten Thymian- oder Pinienhonig)

400

g g Fusilli

120

g g Ziegenfrischkäse (z.B. Picandou)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch pellen und sehr fein würfeln. Sardellenfilets waschen, trockentupfen und quer in feine Streifen schneiden. Tomaten (mit Saft) in eine Schüssel füllen, die Stielansätze entfernen, Tomaten grob zerdrücken.
  2. Schalotten und Knoblauch in 2 El Olivenöl unter Rühren ohne Farbe anschwitzen. Zucker unterrühren und schmelzen lassen. Tomatenmark einrühren. Das Tomatenmus und die Sardellenstreifen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Offen bei nicht zu starker Hitze ca. 40 Minuten einkochen lassen.
  3. Mohn in einer Pfanne ohne Fett rösten. Chilischoten längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Thymian von den Stielen zupfen. Mit Chiliwürfeln und Mohn im restlichen Olivenöl anschwitzen. Honig unterrühren und nur leicht erwärmen.
  4. Fusilli nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. Mit der Tomatensauce mischen. Ziegenfrischkäse grob zerbröseln und mit dem Mohnhonig darübergeben.