VG-Wort Pixel

Kokoswaffeln mit Mangokompott

essen & trinken 3/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 520 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Mangokompott:

2

Orangen (unbehandelt)

150

ml ml Maracujasirup

2

El El Kokoslikör

25

g g Speisestärke

2

Mangos (à 300 g)

1

Limette

Waffeln

200

g g Kokosraspel

250

g g Butter (weich, ersatzweise Margarine)

150

g g Puderzucker

1

Zitrone (abgeriebene Schale)

Salz

4

Eier (Kl. M)

300

g g Mehl

2

Tl Tl Backpulver

400

ml ml Kokosmilch (ungesüßt, Dose)

Öl (für das Waffeleisen)

Außerdem

0.5

Minze

250

ml ml Schlagsahne

1

Pk. Pk. Vanillezucker

2

El El Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Von 1 Orange die Schale abreiben und von allen Orangen 300 ml Saft auspressen, beides mit dem Maracujasirup aufkochen. Kokoslikör und Stärke glattrühren, in den Saft rühren und nochmals aufkochen lassen. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und fein würfeln. Von der Limette die Schale abreiben, 2 El Saft auspressen, beides mit der Mango in den Saft geben, abkühlen lassen.
  2. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Fett, Puderzucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig rühren. Die Eier nacheinander jeweils gut unterrühren. Mehl und Backpulver sieben, abwechselnd mit der Kokosmilch unter die Eimasse rühren, dann die Kokosraspel unterrühren.
  3. Ein Waffeleisen erhitzen, mit etwas Öl ausstreichen. Pro Waffel 3 El Teig in das Waffeleisen geben und bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Blech im Ofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft 75 Grad) warm halten. 16 Waffeln backen und das Waffeleisen je nach Bedarf immer wieder einölen.
  4. Minze bis auf 2 Stiele abzupfen und fein hacken. Sahne und Vanillezucker steif schlagen, die gehackte Minze unterrühren. Waffeln mit Puderzucker bestäuben, mit Kompott, Sahne und übriger Minze servieren.