VG-Wort Pixel

Spargel mit Tomatentatar und pochiertem Ei

essen & trinken 5/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 306 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tomatentatar:

g g reife, feste Tomaten

rote Paprikaschote

gelbe Paprikaschote

g g Zucchini

Bund Bund Schnittlauch

Salz

weißer Pfeffer

El El Olivenöl

Spargel

Bund Bund Sauerampfer

Bund Bund Pimpinelle

Beet Beete Kresse

El El Zitronensaft

Tl Tl Zucker

Salz, Pfeffer

El El Mandelöl (oder Haselnussöl)

g g grüner Spargel

g g weißer Spargel

Ei

El El Weißweinessig

Salz

frische Eier (kühlschrankkalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Tomaten einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Tomaten abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.
  2. Paprika putzen und vierteln. Mit einem Sparschäler dünn schälen und anschließend fein würfeln. Zucchini putzen und in kleine Würfel schneiden. Paprika und Zucchini mischen. Tomaten würfeln und dazugeben.
  3. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Zu dem Gemüse geben. Tatar mit Salz und Pfeffer abschmecken, Olivenöl unterrühren, abgedeckt beiseite stellen.
  4. Für die Spargelmarinade den Sauerampfer und die Pimpinelle abspülen, trockentupfen und hacken. Kresse abschneiden. Zitronensaft mit 1 Tl Zucker, Salz und 1 kräftigen Prise frisch gemahlenem Pfeffer verrühren. Das Öl mit einem Schneebesen unterschlagen, die Kräuter unterheben.
  5. Grünen Spargel im unteren Drittel schälen. Weißen Spargel ganz schälen. Holzige Enden abschneiden. Alle Spargelstangen schräg in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, Köpfe halbieren. Scheiben und Köpfe mit dem restlichen Zucker in kochendes Salzwasser geben, aufkochen und etwa 2 Minuten kochen lassen. In ein Sieb gießen, kurz abtropfen lassen und mit der Kräutermarinade mischen.
  6. Weißweinessig, 2 Tl Salz und 2 Liter Wasser in einem weiten Topf aufkochen. Eier einzeln in ein Gefäß aufschlagen. Nacheinander vorsichtig am Topfrand ins leicht siedende Wasser geben. Sofort mit zwei Esslöffeln festhalten, damit das Ei in Form bleibt. Nach 2 Minuten wenden und weitere 2 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Eier mit dem Spargel und dem Tomatentatar anrichten und servieren.