Rote-Bete-Salat mit Erbsen

1
Aus essen & trinken 11/2000
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 20 Portionen
  • 1 kg Rote Beten, mittelgroß
  • 300 g Zwiebeln
  • 2 El Öl
  • 1 Tl Kümmelkörner
  • 1 El brauner Zucker
  • 80 g Meerrettich, frisch
  • 150 g Erbsen, TK
  • 350 g Mayonnaise, 60 %
  • 4 El Obstessig
  • 1.5 El Senf, mittelscharf
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • Petersilie, zum Garnieren

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 174 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Rote Bete mit kaltem Wasser bedecken, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 45 Minuten garen. Inzwischen die Zwiebeln pellen und würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Kümmel darin andünsten, mit Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen.
  • Die Rote Bete häuten, in 1 cm große Würfel schneiden und mit der Zwiebel-Kümmel-Mischung verrühren. Den Meerrettich schälen und auf der Haushaltsreibe fein raspeln. Die Erbsen 1 Minute in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.
  • Die Mayonnaise mit Essig, Senf, 2/3 des Meerrettichs, Salz und Pfeffer zu einer glatten Sauce verrühren. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Rote Bete, Erbsen, Sauce und Petersilie in eine große Schüssel schichten, mit dem restlichen Meerrettich bestreuen und mit Petersilienblättchen garnieren.
nach oben