VG-Wort Pixel

Walnuss-Ingwer-Kuchen

essen & trinken 11/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 286 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
1
Portion

Belag

250

g g Walnüsse

2

Vanilleschoten

150

g g Ingwer (frisch)

125

g g Butter

50

ml ml Milch

100

g g Zucker

Teig

250

ml ml Schlagsahne (der Becher gilt als Messbecher)

1

Pk. Pk. Vanillezucker

1

Becher Becher Zucker

4

Eier (Kl. L)

1

Zitrone (dünn abgeriebene Schale)

1

Pk. Pk. Backpulver

2

Becher Becher Mehl

Butter (für das Blech)

Mehl (für das Blech)

Außerdem

250

ml ml Schlagsahne

5

El El Vanillelikör

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Belag die Walnüsse grob hacken. Die Vanilleschoten längs halbieren und das Mark herauskratzen. Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen. Erst Milch und Zucker, dann Walnüsse, Ingwer und Vanillemark dazugeben und einmal aufkochen. Zur Seite stellen.
  3. Für den Teig Sahne, Vanillezucker, Zucker, Eier und Zitronenschale mit dem Backpulver und dem Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Die Saftpfanne des Backofens mit Butter auspinseln und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Saftpfanne streichen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 190 Grad ca. 15 Minuten (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) backen.
  4. Den vorgebackenen Boden aus dem Ofen nehmen und die Walnuss-Ingwer-Mischung daraufstreichen. Bei 200 Grad weitere 20 Minuten backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Den Kuchen etwas abkühlen lassen und in Stücke schneiden.
  5. Die Sahne steif schlagen, mit Vanillelikör verrühren und zum Kuchen servieren.