VG-Wort Pixel

Wildenten mit Selleriesalat

essen & trinken 11/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 820 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 62 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Wildenten (à 800 g, küchenfertig)

Salz

Pfeffer

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

Bund Bund Thymian

Knolle Knollen Sellerie (à 800 g)

g g Kartoffeln

El El Weißweinessig

ml ml Öl

g g Kapern (abgetropft)

El El glatte Petersilie (gehackt)


Zubereitung

  1. Die Enten mit einer Geflügelschere oder einem schweren Messer längs halbieren. Entenhälften von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehen in der Schale mit einem Messer etwas andrücken.
  2. In einem Bräter 5 El Olivenöl erhitzen und die Enten darin zuerst auf der Hautseite goldbraun anbraten. Enten wenden, Thymianstiele, Knoblauchzehen und 200 ml (bei Umluft 400 ml) leicht gesalzenes Wasser dazugeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 50 Minuten garen (Gas 3, Umluft 40-50 Minuten bei 180 Grad). Die Enten dabei mehrmals mit der Bratflüssigkeit übergießen.
  3. Inzwischen die Sellerieknollen und Kartoffeln schälen. Die Sellerieknollen achteln, Kartoffeln halbieren. Sellerie und Kartoffeln getrennt in kochendem Salzwasser in 25 Minuten weich kochen, abgießen, das Selleriewasser auffangen und das Gemüse ausdämpfen lassen. Sellerie in ca. 1/2 cm dicke Stücke schneiden und in eine Arbeitsschale legen.
  4. Kartoffeln durch eine Presse drücken, mit 250 ml Selleriewasser, Essig, Öl und restlichem Olivenöl verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Kapern und Petersilie würzen. Selleriestücke mit dem Kartoffeldressing mischen.
  5. Enten aus dem Ofen nehmen, auf einer Platte anrichten und mit dem lauwarmen Selleriesalat servieren.