Paprikakraut mit Kapern-Buletten

2
Aus essen & trinken 11/2000
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 40 g Weizenbrot, vom Vortag
  • 300 g Zwiebeln
  • 80 g durchwachsener Speck
  • 2 Bund Dill, klein
  • 800 g Schweinenacken
  • Pfeffer
  • 2 Eier, Kl. M
  • Salz
  • 30 g Kapern, abgetropft
  • 50 g Schweineschmalz
  • 2 Tl Kümmel
  • 10 Wacholderbeeren, zerdrückt
  • 1 Lorbeerzweig, klein, 10 Blätter
  • 2 Tl Zucker
  • 2 Tl Paprikapulver, edelsüß
  • 1 kg Sauerkraut, frisch
  • 3 El Öl
  • 150 g Crème fraîche
  • Paprikapulver, zum Bestreuen

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 1031 kcal
Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 59 g
Fett: 62 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Das Brot in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Den Speck fein würfeln. Die Dillästchen von den Stielen zupfen und zerschneiden. Das Fleisch in grobe Stücke schneiden und mit Pfeffer würzen. Das Brot gut ausdrücken und mit dem Fleisch durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen.
  • Das Hackfleisch mit den Eiern mischen, mit Salz, der halben Menge Dill und den Kapern würzen. Mit nassen Händen aus der Farce 8 gleich große Buletten formen, mit Folie zudecken und kalt stellen.
  • Das Schmalz in einem Bäter zerlassen. Zwiebeln und Speck darin andünsten. Kümmel, Wacholder, 3 Lorbeerblätter und Zucker zugeben und das Paprikapulver darüberstäuben. Das Sauerkraut etwas zerzupfen und unterrühren. Mit dem Weißwein ablöschen, 350 ml Wasser zugießen und mit wenig Salz würzen. Das Sauerkraut bei milder Hitze zugedeckt 40 Minuten garen, dabei mehrmals umrühren.
  • Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Backofen auf 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) vorheizen.
  • Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Buletten darin von beiden Seiten anbraten. Dabei den restlichen Lorbeer zugeben. Buletten und Lorbeer aus der Pfanne nehmen und auf das Sauerkraut legen.
  • Das Gericht im Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 20-25 Minuten offen garen (Gas 3, Umluft 15-20 Minuten bei 180 Grad).
  • Inzwischen die Kartoffeln in kochendem Salzwasser 15 Minuten garen, abgießen und abdämpfen.
  • Bräter aus dem Ofen nehmen. Sauerkraut und Buletten mit Paprikapulver, Kartoffeln, Crème fraîche und dem restlichen Dill servieren.
nach oben