Quittentorte

essen & trinken 11/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 663 kcal, Kohlenhydrate: 70 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
1
Portion

Quittenmark

kg kg Quitten

ml ml Weißwein

ml ml Apfelsaft

Beutel Beutel Extra-Gelfix (25 g)

g g Zucker

Pk. Pk. Zitronensäure (5 g)

Zimtstangen

Vanilleschote

El El Orangenlikör

Böden

g g Mehl

g g Butter

g g saure Sahne (stichfest)

Salz

Tl Tl Zucker

g g Quittengelee

Creme

Blatt Blätter weiße Gelatine

g g Magerquark

g g Mascarpone

Orange (unbehandelt, abgeriebene Schale)

El El Orangensaft

g g Puderzucker

El El Orangenlikör

ml ml Schlagsahne

Außerdem

ml ml Schlagsahne

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Quittenmark die Quitten mit einem Tuch gründlich abwischen. Quitten ungeschält in kleine Stücke schneiden, mit Wein, Saft und 400 ml Wasser aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 45-50 Minuten weich kochen. Dann die Quitten mit dem Sud durch ein feines Sieb passieren. Gelfix, Zucker, Zitronensäure und 800 ml vom Quittenmark in einem hohen Topf verrühren. Zimtstangen und aufgeschlitzte Vanilleschote dazugeben und alles unter Rühren aufkochen lassen. Ab dem Zeitpunkt des sprudelnden Kochens genau 3 Minuten unter Rühren kochen lassen, dann in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  2. Während die Quitten kochen, Mehl, weiche Butter saure Sahne, 1 Prise Salz und Zucker mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Teig in 4 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück auf 28x28 cm ausrollen. Aus den Quadraten Kreise von 26 cm Durchmesser ausschneiden, auf Bleche mit Backpapier setzen, mit einer Gabel mehrfach einstechen. Nacheinander im heißen Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 15-18 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). Quittengelee unter Rühren erwärmen, die Oberseite der Böden sofort nach dem Backen mit dem Gelee glasieren, abkühlen lassen. Übrigen Teig nochmals dünn ausrollen, Kreise von ca. 5 cm Durchmesser ausstechen, auf ein Blech mit Backpapier setzen und wie oben 12-15 Minuten backen.
  4. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Mascarpone, Orangenschale, -saft und Puderzucker verrühren. Likör erwärmen, die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Unter die Mascarponemasse rühren, 20 Minuten kalt stellen. Aus dem Quittenmark die Gewürze entfernen, dann den Orangenlikör unterrühren. Sahne steif schlagen, unter die Mascarponecreme heben. Um einen Boden einen Ring setzen. Die Hälfte der Quittenmasse darauf verteilen, 2. Boden und die Hälfte der Mascarponecreme darüberschichten. Diese Schichtungen je einmal wiederholen, dabei 2 El Quittenmark zurückbehalten und die Torte damit garnieren. Torte mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. 200 ml Sahne steif schlagen, den Tortenrand damit garnieren. Die kleinen Teigkreise mit Puderzucker bestäuben, auf die Torte setzen.